Startseite

Meine Meinung


Liebe Leserinnen und Leser,

wann wurde eigentlich aufgehört, anderen Meinungen und Sichtweisen einzuräumen, eventuell die sinnvolleren zu sein?
Warum wird bei ganz vielen Diskussionen zwanghaft versucht, den Gesprächspartner als schlecht für die Welt darzustellen?
Vielleicht wertet ein solches Gehabe das eigene Ego auf oder – was mittlerweile sehr oft vorkommt – bedient einen Mainstream, um so Wählerstimmen zu sichern.
Da wird aktuell von NGOs kritisiert, dass eine Ministerin sich mit Leuten trifft, die eine andere Meinung haben könnten als sie selbst. Und ja, auch die haben Interessen, genau wie alle anderen NGOs. Wer glaubt, dass allein die Anzahl von Treffen schon irgendeine Aussagekraft über das Ergebnis hat, überschätzt die Schlagkraft von Ministerien gewaltig.
Wir leben in einer Zeit, wo kein Problem mehr ausgesessen oder vertuscht werden kann. Die neuen Medien legen Missstände schnell und unzensiert offen. Das ist schon mal gut, doch besteht parallel dazu die Gefahr, andere Meinungen einfach „wegzuklicken“ und in einer Blase mit Gleichgesinnten gefangen zu sein.
Darum müssen wir alle miteinander reden, ohne in Talkshow-Manier Phrasen zu dreschen, um danach mit dem gleichen Wissen nach Hause zu fahren.
Zuhören muss man auch aushalten können!
Kommunikation erfordert Empathie. Die Grundlage hierfür ist aber die Selbstwahrnehmung, welche einen ehrlichen Blick in den Spiegel bedeutet.
Da es aktuell unzählige Themen in Deutschland zu klären gilt, bitte ich alle Mitglieder und Leser sich zu beteiligen.
Lasst uns gemeinsam nach Lösungen suchen und lasst uns gemeinsam zufrieden mit dem Ergebnis sein!

Christoph Klomburg, Vorsitzender

Pressemitteilungen

„Landwirtschaft mit allen Sinnen"

Wie sieht welches Getreide aus, wie kann man Obst und Gemüse am Geruch erkennen, wie unterscheidet man ein frisches von einem alten Ei? Unter dem Motto „...

Hinweise

E-Bike Angebot für Mitglieder

Exklusiv für Landvolk-Mitglieder bietet die Landvolk-Betriebsmittel GmbH ein hochwertiges E-Bike des Herstellers Lehmkuhl zum Sonderpreis an. Frei Haus...

Gefällt uns!

Viel geschafft

Das Landvolk Mittelweser agiert in den Landkreisen Diepholz und Nienburg als regionaler Bildungsträger und organisierte von Mitte 2016 bis Mitte 2018...

Dokumenten-Download-Center

Dokumente und Arbeitshilfen

Laden Sie aktuelle Dokumente und Arbeitshilfen aus unserem Dokumenten-Center herunter. Wir stellen Ihnen diese kostenfrei zur Verfügung.

Über uns

Zertifikate

Karriere

Landvolk Shop