Startseite

Meine Meinung


klomburg
Liebe Leserinnen und Leser,

endlich geht es wieder rund auf dem Acker und die Farben der Rapsblüte sowie das satte Grün auf den Feldern, tun nach einem solchen eher schwierigen Jahresende und -anfang richtig gut.
Unsere gemeinsame Agrarpolitik wird durch den anstehenden Brexit zwangsläufig den Agrarhaushalt schrumpfen lassen, das ist bekannt. Aber wie soll diese zukünftig gestaltet werden, damit die Prämie begründbar bleibt, um anderen gegenüber diese auch rechtfertigen zu können? So manch ein Gegner behauptet, dass aktuell ohne Gegenleistung ausgezahlt wird. Dazu sei gesagt, dass auch einige Subventionskritiker Profiteure sind. Bei Pauschalzahlungen ohne Auflagen würden folglich auch keine Kontrollen nötig sein!
Der Plan sieht mehr Kompetenzen der einzelnen Mitgliedsstaaten vor. Dies macht durchaus Sinn, da es z. B. im Norden Europas andere Saattermine der Kulturen gibt als im Süden.
Aktuell stört mich, dass ganz häufig hochkomplexe Themengebiete mit nur wenigen Schlagwörtern dargestellt werden, wo bei einer Erklärung im Detail schon schnell deutlich wird, dass diese eben nicht mit einfachen Änderungen korrigiert oder verbessert werden können. Ganz wichtig wird es meiner Meinung nach sein, dass sich Entscheidungsträger gut informieren und dann bei einer fachlich begründbaren Meinung bleiben, ohne diese aus wahltaktischem Kalkül wider besseren Wissens und Gewissens fallen zu lassen.
Das spontane Abgraben von Themenfeldern einer anderen Partei oder von Organisationen kann langfristig nicht das Konzept politischen Handelns sein! Irgendwann wird immer der Punkt kommen, wo Stellung bezogen werden muss.
Mittlerweile ist z. B. beim Thema Wolf ein Bestand herangewachsen, der klare Worte erfordert, wie wir in Deutschland damit umgehen wollen. Weidetiere und Mensch gehören vor dem Wolf geschützt, nun ist die Frage wie?!

Christoph Klomburg, Vorsitzender

Pressemitteilungen

Keine Wölfe in Weidegebieten!

Vor genau einem Jahr haben Niedersachsens Weidetierhalter erstmals Mahnfeuer gegen die weitere Ausbreitung der Wölfe entzündet. Mittlerweile ist leichte...

Hinweise

Vereinfachter Agrardieselantrag

Die Steuerentlastung nach § 57 EnergieStG stellt eine staatliche Beihilfe dar. Diese kann daher nur gewährt werden, wenn alle europarechtlichen Vorgaben,...

Gefällt uns!

Mach das Radio an!

Um die Leistungen der Landwirte für die Gesellschaft sichtbar zu machen und Vertrauen zwischen Verbrauchern und landwirtschaftlichen Erzeugern zu schaffen,...

Dokumenten-Download-Center

Dokumente und Arbeitshilfen

Laden Sie aktuelle Dokumente und Arbeitshilfen aus unserem Dokumenten-Center herunter. Wir stellen Ihnen diese kostenfrei zur Verfügung.

Über uns

Zertifikate

Karriere

Landvolk Shop

Anstehende Termine

17. Jun
Sonntag, 17. Juni 2018 - 10:00