Startlandvolk

Willkommen beim
Landvolk Mittelweser

Bild
Christoph Klomburg
Christoph Klomburg

Meine Meinung

Liebe Mitglieder,
wird es sich die Bundesregierung jemals leisten können, aus dem medialen Mainstream auszuscheren? Wird sich der Lebensmitteleinzelhandel jemals dazu verleiten lassen, einen nicht austauschbaren Lieferanten zu unterstützen?
Selbst wenn sich diese beiden übermächtigen Gegner der deutschen Landwirtschaft (ja, so sehe ich diese beiden Schwergewichte mittlerweile) einigen, wird der Kunde das jemals bezahlen können, und wenn ja, bekommt der Bauer überhaupt etwas davon ab?
Seit Kriegsbeginn bricht die Nachfrage nach Label- und Markenprodukten ein, der Verbraucher kauft vermehrt günstig. Eigenmarken florieren dagegen und stellen alle Produzenten vor ein Dilemma. Der benötigte Mehrerlös kann am Markt nicht mehr erzielt werden und der Produzent bleibt wie so oft auf den Kosten sitzen. Übrigens wirkt sich jeder gesetzlich verordnete Anstieg der Auflagen genauso aus, da es der neue Standard wird.
Dass jetzt EDEKA-Chef Markus Mosa einen Umbau der Landwirtschaft fordert, passt da nur zu gut ins Bild. In der ZKHL (Zentrale Koordination Handel-Landwirtschaft) wird seit Monaten von Seiten der EDEKA taktiert.
2021 konnte die EDEKA den Umsatz um… Mehr erfahren

Pressemitteilungen

Tag des offenen Hofes am 19. Juni

Mittelweser (lpd/ine/tb).  Bereits zwölf Mal hat das Landvolk Niedersachsen den Tag des offenen Hofes durchgeführt und konnte jeweils mehr als 500.000 Besucher auf den teilnehmenden Höfen begrüßen. Dieses erfolgreiche Konzept soll am Sonntag, 19. Juni, fortgeführt werden. Das Verbandsgebiet des…

Neue Chancen der Einkommenskombination für Landwirte

Bruchhausen-Vilsen.Über neue Chancen der Ferienvermietung und Direktvermarktung als weiteres Standbein für Landwirte informiert die LandTouristik Niedersachsen (LTN) in einer halbtätigen Informationsveranstaltung gemeinsam mit den Landvolkverbänden Mittelweser und Diepholz sowie mit der Mittelweser…

Hinweis

Grundsteuerreform

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Bundesregierung Sie in den nächsten Wochen, vermutlich über die Medien, auffordern wird, eine Steuererklärung für Ihren Grundbesitz zu erstellen. In Niedersachsen werden darüber hinaus vermutlich im Mai/Juni Anschreiben vom Finanzamt an alle…

Gefällt uns!

Spendenaufruf: Landwirtschaftliche Güter für die Ukraine

Mittelweser (dbv).  Auch weiterhin beschäftigt der Krieg in der Ukraine die Menschen in Deutschland – auch an  der Landwirtschaftsbranche geht das nicht spurlos vorbei. Die letzten Tage und Wochen haben gezeigt, wie wichtig weltweit Landwirtschaft für die Versorgungssicherheit ist. Der Deutsche…

Anstehende Termine

19
Jun
06
Jul