Startseite

Meine Meinung


Lars Nordbruch Vorsitzender Landvolk Mittelweser
Liebe Leserinnen und Leser,

ist unser Landvolk-Kreisverband progressiv genug?  Der eine oder andere mag sich jetzt die Frage stellen: Was heißt progressiv?
Es bedeutet auf Fortschritt ausgerichtet. Ich denke, wir müssen diese Frage zumindest für unseren geschäftsführenden Vorstand  mit „Nein“ beantworten. Hier ist eine Fortentwicklung auf junges „Personal“ verschwitzt worden. Wir haben vergessen, junge Menschen auf unseren Weg mitzunehmen. Und jetzt stehen wir an dem Punkt, einige Ämter neu besetzen zu müssen – nur leider fehlen hierfür Menschen, die dazu bereit wären, jetzt Verantwortung für den Berufsstand zu übernehmen.
Damit stellt sich dann die Frage: Sind unsere jungen Mitglieder progressiv genug, oder sind sie nur im Sinne von betrieblicher Entwicklung progressiv? Hier entdecke ich die Krux: Man ist im betrieblichen Alltag so voll mit Arbeit und Büro, dass man seine Priorität woanders setzt. Ich selbst habe durch den Vorsitz beim Landvolk Mittelweser aber auch eine Progressivität erfahren. Weder politisch noch betrieblich, nein, sondern im Persönlichen. Ich habe Menschen und Meinungen kennengelernt und gelernt, mit ihnen umzugehen und zu diskutieren. Das hat bei mir eine völlig andere Sichtweise auf die Dinge bewirkt. Ich kann nur dafür werben, sich auch außerhalb des betrieblichen Alltags einzubringen. Denn nur so kann man Erreichtes sichern und progressiv weiterentwickeln.
Unser Gegenüber hat derzeit bei der Progressivität  eine Taktzahl, mit der wir nur schwerlich mitkommen. Deshalb brauchen wir in unserem Berufsstand endlich wieder politische Progressivität der jungen Menschen, die an Türen klopfen und Veränderungen einfordern.
Unser Ziel für 2017 ist es, einen Arbeitskreis junger Berufskollegen neu zu etablieren und als progressive Denkschmiede zu etablieren. Damit wir am Ende nicht sagen müssen: Wir haben die Fortentwicklung verschwitzt. Zu guter Letzt wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein glückliches und gesundes neues Jahr 2017, in dem es uns wirtschaftlich auf den Höfen besser geht und in dem wir die Wertschätzung erfahren, die wir alle persönlich so dringend benötigen!

Lars Nordbruch, Vorsitzender

Pressemitteilungen

„Dialog statt Protest!“

Parallel zur achten Protestveranstaltung „Wir haben es satt!“, bei der einschlägige Organisationen und Parteien zu Beginn der Internationalen Grünen Woche...

Hinweise

Landvolk warnt vor Betrugsschreiben

Zurzeit gehen Unternehmen in der Region wieder verstärkt Schreiben mit dem Betreff "Deutsches Gewerbeverzeichnis: Aktualisierung 2016" zu.

Gefällt uns!

Mach das Radio an!

Um die Leistungen der Landwirte für die Gesellschaft sichtbar zu machen und Vertrauen zwischen Verbrauchern und landwirtschaftlichen Erzeugern zu schaffen,...

Dokumenten-Download-Center

Dokumente und Arbeitshilfen

Laden Sie aktuelle Dokumente und Arbeitshilfen aus unserem Dokumenten-Center herunter. Wir stellen Ihnen diese kostenfrei zur Verfügung.

Über uns

Zertifikate

Karriere

Landvolk Shop

Anstehende Termine

23. Jan
Landesbergen / Rehburg-Loccum / Stolzenau
Montag, 23. Januar 2017 - 13:30
31. Jan
Syke / Thedinghausen
Dienstag, 31. Januar 2017 - 13:30
31. Jan
Harpstedt
Dienstag, 31. Januar 2017 - 19:30
08. Feb
Berufliche und persönliche Herausforderungen für junge Landwirte
Mittwoch, 8. Februar 2017 - 20:00 Uhr
28. Feb
Informationsveranstaltung
Dienstag, 28. Februar 2017 - 19:30 Uhr
01. Mär
Informationsveranstaltung
Mittwoch, 1. März 2017 - 19:30 Uhr