„Landwirtschaft mit allen Sinnen"

„Landwirtschaft mit allen Sinnen"

von Landvolk Mittelweser
Melanie Bockhop, Cathrin Derboven und Hermann Grimmelmann präsentieren sich auf dem Brokser Markt im Gewerbezelt.
Br.-Vilsen

Wie sieht welches Getreide aus, wie kann man Obst und Gemüse am Geruch erkennen, wie unterscheidet man ein frisches von einem alten Ei? Unter dem Motto „Landwirtschaft mit allen Sinnen“ können große und kleine Besucherinnen und Besucher auf dem Brokser Heiratsmarkt am Stand des Landvolk Mittelweser ihr Wissen rund um die Landwirtschaft testen. All diese und noch mehr Lernstationen finden sich vom 23. bis 27. August im Gewerbezelt auf dem Brokser Heiratsmarkt in Bruchhausen-Vilsen. Außerdem verkosten und verkaufen mehrere ausgewählte Direktvermarkter und Produzenten aus der Region ihre Erzeugnisse. Sie wechseln sich damit auf einem zusätzlichen Stand ab. Den Auftakt macht der Früchtehof Schindler (Warpe), am Samstag ist der Milchhof Grimmelmann (Wietzen) dabei. Am Sonntag präsentiert der Hof Bockhop (Graue) sein Angebot, am Montag die Käserei Hof Bünkemühle (Helzendorf). Den Abschluss am Dienstag markiert der Erdbeerhof Nüstedt aus Bassum. Ziel von „Landwirtschaft mit allen Sinnen“ ist es, die Marktbesucherinnen und -besucher für die Herkunft ihrer Lebensmittel zu sensibilisieren, ihnen neues Wissen rund um die Landwirtschaft zu vermitteln und für einen bewussten Umgang mit der Natur zu begeistern. Hierzu werden Blühmischungen für die Aussaat im eigenen Garten verteilt.

Ansprechpartner 
Regine
Fax 
04242 59580