Ihr digitales Agrarbüro – das leistet ADNOVA+ für Landwirte

Ihr digitales Agrarbüro – das leistet ADNOVA+ für Landwirte

von
Das papierlose Büro hält auch in der Landwirtschaft Einzug.
Syke (lv).

Belege einscannen, digital archivieren und online dem Steuerberater übermitteln - ein Trend, der sich in der Landwirtschaft zunehmend verbreitet. Aber die digitale Archivierung ist nur die Grundlage eines digitalen Agrarbüros. Mit ADNOVA+, der LAND-DATA Software für modernes Büromanagement, können Sie aus Ihren digitalen Belegen deutlich mehr rausholen. Wie, das erfahren Sie hier.

 

Buchführung in der Landwirtschaft: Keine Schuhkartons mehr

Mit der zunehmenden Komplexität der Geschäftsbeziehungen des landwirtschaftlichen Betriebes und den gestiegenen Anforderungen von Seiten des Finanzamts gestaltet sich die Vorarbeit für die Buchführung immer aufwändiger. Die geordnete Ablage der Belege und Kontoauszüge in Ordnern, die Aufzeichnungen zur Barkasse und die Abstimmungsgespräche mit dem Steuerberater nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Hinzu kommen die Dokumentationspflichten über die Buchführung hinaus, z. B. für Förderprogramme, QS-Systeme oder im Rahmen des Antrags auf Zahlungsansprüche.

Vorbei die Zeiten in denen zwei Ablagefächer neben dem Küchentisch reichten und die Büroarbeit quasi beim Frühstück nebenbei erledigt werden konnte. Früher war die Menge an Rechnungen überschaubar und der Papierkram spielte eine untergeordnete Rolle. Nur wenige Betriebe waren überhaupt buchführungspflichtig und manche von ihnen sammelten Belege einfach in einem Karton und übergaben diesen dann dem Steuerberater – scherzhaft auch „Schuhkartonablage“ genannt.

Heute ist der „Papierkram“ ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung und auf nahezu jedem Betrieb ein eigens dafür eingerichtetes Büro vorhanden. Wobei man von „Papierkram“ nicht mehr sprechen kann – werden Rechnungen doch fast nur noch digital zugesendet, Anträge online gestellt und die Korrespondenz per E-Mail erledigt.

Welche Vorteile bietet  ADNOVA+ - Ihr digitales Agrarbüro?

Mit ADNOVA+ können Sie nicht nur Ihre Belege digital archivieren, sondern darüber hinaus:

•Alle buchführungsrelevanten Unterlagen direkt für den Steuerberater bereitstellen.

•Zusatzinformationen für Ihren Steuerberater digital zum Beleg hinterlegen.

•Eingangsrechnungen mit dem Modul Zahlungsverkehr online überweisen. 

•Beleg und Kontoumsatz miteinander verknüpfen, um in der Buchführung immer den Beleg zur Buchung direkt anzeigen zu lassen.

•Das Dokumentenmanagement auch für sonstige Unternehmensdokumente und Ihre privaten Unterlagen nutzen.

•Belege für spätere Zusammenstellungen mit Stichwörtern versehen, z. B. für den Agrardieselantrag (erfahren Sie weiter unten mehr dazu).

•Die Barkassen führen und Kassenbelege den Barumsätzen zuordnen.

•Angebote, Lieferscheine und Rechnungen schreiben.

•Nutzung der Adnova-App (Belege einscannen und verarbeiten, Unterlagen sichten)

Und durch die direkte Verknüpfung zum Buchführungsprogramm ergeben sich noch mehr Möglichkeiten:

•Ihr Steuerberater/Steuersachbearbeiter kann Ihnen die Auswertungen der Buchführung direkt in ADNOVA+ zur Verfügung stellen, ganz ohne unsicheren E-Mail-Versand.

•Die Daten der BWA aus der Buchführung werden automatisch in ADNOVA+ herangezogen, um die Unternehmenszahlen in der Erfolgsrechnung zu visualisieren. 

Agrardieselantrag optimal vorbereiten

 

Archivieren Sie Ihre Unterlagen digital in ADNOVA+, wird die Sichtung der Dieselbelege für den Agrardieselantrag zum Kinderspiel.

Damit Sie für die Erstellung des Agrardieselantrags optimal vorbereitet sind, hinterlegen Sie einfach bei jeder Dieselrechnung, jeder Tankquittung usw. bei der digitalen Archivierung in ADNOVA+ das Stichwort „Agrardieselantrag“. Benötigen Sie nun die Belege für den Antrag, brauchen Sie im Dokumentenmanagement über die Suchfunktion nur auf alle Belege filtern, die dieses Stichwort haben.

Beziehen Sie den Diesel immer vom selben Händler, ist noch nicht einmal die Hinterlegung eines Stichwortes nötig. Geben Sie in der Suche einfach die Händlerbezeichnung ein und filtern so auf alle relevanten Belege.

 

Schulungen zum Programm – Wir machen Sie fit

Landvolk und Landdata bieten Schulungen für unsere Mandanten an.

 

Für den ersten Schritt zum papierlosen Büro müssen Anwender sich lediglich einen Scanner mit Texterkennung anschaffen. Ein zweiter Monitor ist sehr empfehlenswert. Bei der Einrichtung der Hard- und Software unterstützt Sie das Team der Landdata.

Wer einmal unverbindlich reinschnuppern möchte in das Produkt ADNOVA+, kann dies an mehreren Online-Schulungsblöcken tun. Coronabedingt sind dazu derzeit keine Schulungen in der Syker Geschäftsstelle des Landvolks Mittelweser möglich.

Der nächste Online-Termin ist am Donnerstag, 04. März von 8.30 bis 13.00 Uhr. Anmeldungen bitte bis Freitag, 26. Februar, bei Inka Poggenburg (Telefon 04242 595-36 oder E-Mail i.poggenburg@landvolk-mittelweser. de). Weitere Termine sind für den 30. Juni und 18. November 2021 angesetzt.

 

Gerne unterstützen Sie unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter, das Team der „Digital-Coaches“

 

Die Digital-Coaches in der Steuerabteilung beim Landvolk Mittelweser sind:

Rebekka Beuke, 04242 59562,

r.beuke@landvolk-mittelweser.de

Dieter Kathmann, 04242 59553,

d.kathmann@landvolk-mittelweser.de

Germaine Klose, 04242-59562

g.klose@landvolk-mittelweser.de

Marie Ostermann, 04242 59565,

m.ostermann@landvolk-mittelweser.de

Bruno Schulz, 05021 9686614,

b.schulz@landvolk-mittelweser.de