Steuerassistenten (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Syke suchen wir ab sofort einen

Steuerassistenten (m/w/d)

Wenn Sie sich für Landwirtschaft begeistern können, vor kniffligen steuerlichen Sachverhalten nicht zurückschrecken und Lust haben, als Schnittstelle zwischen Steuerberatern und Steuersachbearbeitern zu fungieren und wir Sie später auch bei der Ausbildung zum Steuerberater unterstützen können, sind Sie bei uns genau richtig.

Flache Hierarchien, Arbeitszeitkonto und Gleitzeitregelung, täglich frisches Obst und stets heißer Kaffee, die Teilnahme am HanseFit-Programm, modernste Arbeitsplätze, kurze Entscheidungswege und der regelmäßige Austausch mit den Kollegen der Steuer-, Unternehmens- und Rechtsberatung machen die Steuerabteilung beim Landvolk Mittelweser zu einem attraktiven Arbeitsplatz mit kostenlosen Parkplätzen direkt vor der Tür.

Arbeitsfreie Wochenenden sind bei uns die Regel. Großraum-
büros und hektisches Kanzleitreiben suchen Sie bei uns vergeblich. Unser zertifiziertes Qualitätsmanagement wird bei uns von allen Mitarbeitern gelebt und mündet in ein flexibles und überaus erfolgreiches Prozesshandbuch zugunsten hoher Mandanten- und Mitarbeiterzufriedenheit.

Schriftliche Bewerbung 

Sie wollen sich per Mail oder auf dem Postweg bewerben? Kein Problem!

Ansprechpartner: Olaf Miermeister

via Mail: o.miermeister@landvolk-mittelweser.de

postalisch:

Landvolk Mittelweser
Herrn Olaf Miermeister
Hauptstr. 36-38
28857 Syke

 

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen für Bewerber.

____

Der Kreisverband Mittelweser umfasst das Gebiet des gesamten Landkreises Nienburg und des Altkreises Grafschaft Hoya/Thedinghausen mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von 158.925 Hektar und rund 5.000 Mitgliedern. Der Kreisverband Mittelweser e. V. ist die agrarpolitische Interessenvertretung der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes. Der Kreisverband Mittelweser ist parteipolitisch unabhängig und finanziert sich ausschließlich über die Beiträge der Mitglieder. Weit über 90 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe sind im Kreisverband Mittelweser organisiert. Sie geben ihm den Auftrag, die Legitimation und das notwendige Gewicht für Ihre Vertretung gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden, Berufsständen, Wirtschaft und Wissenschaft.